Wir benötigen dringend Pflegefamilie, die bereits ausreisefertige Hunde aufnehmen, damit Notfälle aus der Perrera aufgenommen werden können.

Bitte lesen Sie hier weiter ->


Unser 12. Garafia-Treffen findet am 10. September 2017 statt.
Wir freuen uns auf alle Garafia-Hunde mit ihren Familien.
Für unsere Tombola benötigen wir wieder Gewinne.
Wer etwas beitragen möchten, bitte an
martina.garafia@yahoo.de
Vielen Dank!


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transportpaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Camarles oder Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung des Transport unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!


Ihr Einkauf unterstützt unsere Arbeit



Wir sind immer auf der Suche nach Pflegestellen!
Weitere Informationen


Wir suchen ständig Flugpaten von den kanarischen Inseln, vor Allem nach Süddeutschland:

Stuttgart [STR], München [MUC], Frankfurt [FRA], Nürnberg [NUR], aber auch in andere Regionen

Die einzige Möglichkeit einer glücklicheren Zukunft für einen Hund unserer Auffangstationen ist, nach Deutschland zu fliegen. Da der Hund nicht alleine im Flugzeug reisen darf, benötigt er Flugpaten, also Menschen, die lediglich durch den Einsatz Ihres Namens dem Hund ein Ticket in eine glückliche Zukunft sichern.
Flugpaten melden sich am besten vor der Reise oder während des Aufenthaltes auf den kanarischen Inseln bei uns.
Die Anmeldung des Hundes bei Ihrer Fluggesellschaft übernehmen wir. Alle Kosten werden von unserem Verein getragen. Tierschützer unseres Vereins bringen den Hund, der mitfliegen darf, direkt zum Flughafen und checken den Hund mit Ihnen ein (selbstverständlich mit allen vorgeschriebenen Papieren). Sie haben keine zusätzlichen Wege. Der Hund reist in einer Flugbox im Frachtraum bzw. in einer Tasche als Handgepäck. In Deutschland angekommen, bringen Sie ihn nur noch vom Gepäckband oder Sondergepäckschalter (je nach Flughafen) nach draußen in die Flughafenhalle. Dort werden Sie von einem Mitglied unseres Vereines erwartet, das den Hund dann übernimmt.
Keine Angst. Es wurde NOCH NIE ein Hund NICHT abgeholt!!

So einfach geht das! Sollten Sie aber noch dazu Fragen haben, melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Flugpatenformular

 
Name:
Zielflughafen
Agentur (Reisebüro oder Onlinebuchung)
Buchungs/Vorgangsnummer
Flugdatum   
Airline
Ihr Ticket  (optional)
EMail
Nachricht

Spam-Schutz

 captcha