Ehrenamtliche Hilfe gesucht!


Wir suchen dringend Menschen, die uns helfen Bilder und Beschreibungen unserer Hunde in eine Vermittlungsdatenbank einzustellen.
Dabei ist besonders wichtig, regelmäßig (wöchentlich) die Daten der Hunde , die ein Zuhause suchen zu aktualisieren. 

Das heißt, wenn sie pro Woche ein bis zwei Stunden Lust haben Gutes zu tun, melden Sie sich bitte bei uns unter: 

Wir freuen uns auf Ihre Hilfe!


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transportpaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim Camarles bei Peniscola nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir sind immer auf der Suche nach Pflegestellen!
Weitere Informationen


Eintrag ins Gästebuch


29.12.2012
Charly-Philo
Hallo Frau Geiger
Ihnen, ihrer Familie und dem Garafia-Team natürlich auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)
Anbei noch ein Weihnachtsgruss von Charly und Philo
Liebe Grüße
Familie Herre
25.12.2012
Tom
Halli hallo Martina,
zunächst einmal recht herzlichen Dank für deinen Weihnachtsbrief,
wir haben uns sehr darüber gefreut.
Frauchen meinte schon , dass wir die Plätzchen demnächst backen werden.Als Frauchen mir den Brief vorgelesen hat lief mir schon das Wasser im Maul zusammen.
Mir geht es nun auch wieder besser, denn ich war ganz schön krank. Das muß ich dir noch berichten wie es dazu kam.
Ich hatte schon lange das Gefühl das mir meine rechte Hinterpfote nicht mehr so
gehorchen wollte wie ich es gewohnt war.
Meine Chefin und mein Boss machten sich schon ernsthafte Sorgen um mich  und so fuhren zu Dr. Steffen meinem Tierarzt.
Der meinte ohjeeeeee , da scheint mir der Meniskus und das Kreuzband seien angeriessen. Ich solle nun Tabletten nehmen , evtl . würde es sich wieder verwachsen und tatsächlich ging es
vorübrgehend besser. Doch dann war es soweit, ich sah meinen Erzfeind einen kapitalen Schäferhundrüden der
sich vor kurzen in mein Revier eingeschlichen hatte, rannte auf ihn zu und wollte ihn vertreiben
und auf halber Strecke machte es KNACK......
....da war es geschehen .....das Kreuzband war durchgerissen und ich konnte nur noch
auf drei Beinen humpeln und natürlich habe ich ganz laut vor Schmerzen gejault.
Das tat vielleicht wehhhhhhh!!!!!!!
Dann sind wir zu Dr. Steffen , der hat mich dann noch untersucht und auch das tat sehr weh,
Sie haben mich dann schlafen gelegt und mir mein Bein wieder heil gemacht.
Das ganze ist jetzt 4 Wochen her und heut war ich wieder bei Dr. Steffen zur Nachuntersuchung
und er war sehr zufrieden mit mir.
Ich kann schon fast wieder auf allen meinen vier Pfoten laufen und wenn es schnell gehen soll
benutze ich nur drei.
Aber das hatte auch was gutes die ganze Geschichte .....ICH wurden von meinen Menschen
der Chefin , dem Boss und meiner Schwester der Kathi SEEEEEEEEEEEEHHHHHHHRRRRRR
verwöhnt!!!!!!
Nun wünschen wir dir und allen euren Tieren
eine wundervolle Weihnachtszeit und einen
Guten Rutsch in das neue Jahr
TOM und Familie?
24.12.2012
Shila
Hallo Familie Schön ( Pflegstelle ),
ich möchte mich auch mal wieder bei Euch melden und einen kleinen
Bericht über Shila abgeben.
Sie hat sich bei uns ganz toll eingelebt und wir haben sie alle in unser
Herz geschlossen.
Shila ist eine ruhige Hündin kann aber auch ganz schön Gas geben. In der
Hundeschule wird sie immer aufgeweckter und spielt schon ganz toll mit
ihren Freunden. Das hat sie am Anfang nicht getan sondern war meist bei
mir. Überhaupt tut ihr die Schule gut sie wird immer selbstbewusster, so
das ich mich entschloss mit ihr 2x die Woche zu gehen.
Es macht uns riesig Spaß zu beobachten wie sie immer mehr und mehr
auftaut. Fremden gegenüber geht sie aus dem Weg ist aber nicht mehr ganz
so ängstlich wie am Anfang. Sie ist überall dabei und geht schon auch
mal in Häuser welche sie nicht kennt. Ging am Anfang gar nicht. Sie
läuft meist ohne Leine und kommt auch immer gut zurück wenn man sie
ruft.
Sitzt Platz Bleib ist kein Problem macht sie toll. Wenn sie mal an die
Leine muss macht sie das ganz toll ohne groß zu ziehen.Momentan üben wir
das Fuß laufen was oft gut klappt irgendwie spielt sie manchmal: ich
kleb gern an deinem Bein.
Ihr größtes Problem ist einfach noch ihre Unsicherheit wo viele laute
Geräusche oder viele Menschen sind.
Ich denke das wird sie nie ganz verlieren. Wir üben aber fleißig. Machen
Stadttraining wenn nicht so viele Menschen unterwegs sind immer in
kleinen Schritten so , daß sie noch entspannt ist. Das wird schon noch
werden. Wir haben ja viel Zeit.
Unsere Bergtouren haben Prima geklappt wir waren auf dem Aggenstein, am
Hochgrat und auf dem Spießer. Das ist ihr Ding. Felsen steiles Gelände
macht ihr total Spaß. Denn Schnee findet sie Prima. Sie flitzt durch den
Schnee als wär sie ein Hase. Sieht lustig aus.
Im März darf sie mit in den Skiurlaub auf eine Hütte. Mal sehen wie es
klappt.
Zu Weihnachten bekommt sie einen neues Geschirr mit ihrem Namen darauf.
So nun komm ich zum Ende. Ich möchte mich bei Euch nochmal herzlich
bedanken. Ihr habt Shila von Anfang an einen guten Pflegesplatz gegeben.
Es ist einfach schön, wenn es solche Menschen wie Euch gibt. Danke.
Nun wünsche ich Euch allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins
neue Jahr.
Liebe Grüße
Stephanie Lehnert
mit Shila
Grüße auch von Nico
22.12.2012
Katja
Hallo Ihr Lieben,
schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und ein glücklilches, gesundes Jahr 2013.
Liebe Grüße
Katja & Fellnasen
22.12.2012
Sina
Hallo Ihr Lieben,
wir wünschen Euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr und möchten uns noch mal ganz herzlich bedanken dass wir so tolle Hunde bekommen haben. Es ist so schön sie bei uns zu haben.Die beiden sind unzertrennlich, eben ein "Traumpaar"
Liebe Grüße Eddy& Sina, Bea& Marco& Malvin aus Botenheim
?