Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Unser ganz dringender Notfall im Moment ist Patricia
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


Ein ganz großes Dankeschön
allen Helfern, Kuchenbäckern, Spendern und Gästen,
die am Tag der offenen Tür in Heilbronn
am 8. Oktober 2017 dabei waren.
Mit den Einnahmen und Spenden können wir einige aufgelaufene Tierarztrechnungen unserer Pflegehunde begleichen.
                                     


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transportpaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Camarles oder Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung des Transport unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!


Ihr Einkauf unterstützt unsere Arbeit




 
 












  • Lilith
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: 74182 Obersulm
  • Rasse: Mischling 
  • Geboren: 01.01.2014
  • Größe: 30 cm  |  Gewicht: 6,8 kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

Wesen

Lilith ist eine freundliche, verschmuste und eher ruhige Hundedame. Sie ist die Mutter von Danco und Braco. Sie ist lieb, respektvoll, vorsichtig und kuschelt unheimlich gerne mit allen Mitgliedern der Pflegefamilie, egal ob Mann, Frau, Kinder oder Hund. Draußen tobt sie auch gerne mit dem Hund der Pflegefamilie über die Wiese und ihre Kondition wird dabei immer besser. Autofahren in der Box, das Laufen an der Leine - alles gar kein Problem für Lilith. Sie bleibt auch schon stundenweise mit der anderen Hündin alleine zuhause. Lilith ist stubenrein und bisher mit jedem anderen Hund verträglich. An Baggern, Ziegen, Kühen und Pferden läuft sie problemlos vorbei. Zum Bellen lässt sie sich gerne mal anstecken, verstummt dann aber gleich wieder, wenn man ihr das sagt. Lilith ist ein wahrer Goldschatz und würde sicher super in eine Familie mit Kindern und Zweithund passen. Sie stellt nichts an, ist sehr menschenbezogen, geduldig und lernfreudig.

Gesundheit

Lilith läuft meistens auf drei Beinen. Der Hundephysiotherapeut schließt orthopädische Ursachen eher aus und meint, dass das eine Angewohnheit ist. In der Pflegefamilie wird daran nun etwas gearbeitet. Dieses Hüpfen schränkt die Kleine jedoch nicht ein - sie tut alles, was sie tut mit Freude und auf drei Beinen.  

Lilith wurde auf Gran Canaria negativ auf Filaria getestet.

Geschichte

Lilith wurde auf Gran Canaria von einer Tierschützerin gemeinsam mit ihren Kindern Danco und Braco aus der dortigen Perrera gerettet. Sie lebte bis zu ihrer Reise nach Deutschland im September 2017 in einer Pflegefamilie.



Anfrage zu Lilith   |  «« zurück