Lucky hatte in seinem kurzem Leben bisher viel Pech, verlor seine eigene Familie und musste nun schon zweimal unverschuldet seine Pflegestelle wechseln. Deshalb suchen wir dringend einen festen Platz für ihn.


Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes:

Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera/ Teneriffa nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 























  • Luna    -    RESERVIERT!
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: Ludwigshafen
  • Rasse: Mischling 
  • Geboren: 2017
  • Größe: 30 cm  |  Gewicht: 5 kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

Mai 2018
Luna hat sich gut in der Pflegefamilie eingelebt. Sie läuft super an der Leine, ist eine kleine Buddelmaus und hat das Baden in der Wassermuschel für sich entdeckt.
Auf andere Hunde geht sie freundlich zu und fordert diese zum Spielen auf.
Im Training gibt sie sich große Mühe alles zu befolgen. Eine aktive Sportart wie Agility oder Nadac würden ihr bestimmt Spaß bereiten.

24.04.2018
Luna lebt seit kurzem in einer Pflegefamilie in Deutschland und lernt nun das Leben in Deutschland kennen. Sie hat sich gleich mit den Hunde der Pflegefamilie verstanden und ist mit ihnen durch den Garten getobt. Überhaupt hat die kleine Hündin viel Energie. Sie spielt gern mit Bällen und anderem Spielzeug. Auch ist sie  überhaupt nicht Futter neidisch. Luna hört bereits gut auf ihren Namen und ist neugierig und lernt schnell. Am liebsten schläft sie auf dem Sofa und im Bett.
18.03.2018
Auch Luna haben wir bei unserem Besuch auf Gomera kennen lernen dürfen. Die kleine Hündin war gerade in ihre neue Pflegefamilie eingezogen und hat schnell eine Bindung zu ihren beiden Bezugspersonen aufgebaut. Luna ist schnell verunsichert, wenn sich ihr Umfeld verändert und zu viele fremde Personen ihr zu Nahe kommen. Inzwischen hat sie sich gut in ihrer Pfegefamilie eingewöhnt und ist eine verspielte kleine Hündin. Für Luna suchen wir eine Familie, bei der sich die kleine Hündin sicher und behütet fühlt und die sie langsam mit allem Neuen in ihrem Leben bekannt macht.
Luna ist verspielt und liebt ihren Ball. Sie lebt zur Zeit mit zwei großen Hunden - einem Rüden und einer Hündin - in einer Pflegefamilie auf La Gomera.  
18.12.2017
Luna lebte alleine auf einer Finca mit wenig Ansprache und war sich meist selbst überlassen. Nun möchte sie keiner mehr haben.
Die kleine Hündin hat deshalb noch nicht viel kennen lernen können und braucht Zeit, alles zu erkunden.
Aufgrund ihrer wenigen Erfahrung ist sie etwas scheu und unsicher in neuen Situationen. Deshalb braucht sie einfühlsame und geduldige Menschen, die anfangs nicht zu viel von ihr erwarten und ihr die Zeit lassen, die sie braucht.
Sobald Luna eine Pflegefamilie gefunden hat, wird sie kastriert und reisefertig gemacht.

Anfrage zu Luna   |  «« zurück