Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!


Ihr Einkauf unterstützt unsere Arbeit




 
 





  • Chiko
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: 71686 Remseck
  • Rasse: Chihuahua/Mischling 
  • Geboren: 25.11. 2016
  • Größe: 27 cm  |  Gewicht: 3,9 kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

17.02.2018
Chiko ist gut in Deutschland angekommen und lebt jetzt in einer Pflegefamilie mit einem Welpen zusammen und lernt das Leben in Deutschland kennen. Er ist bereits sehr auf sein Pflegefrauchen fixiert und sehr anhänglich. Anfangs ist er bei fremden Menschen noch ängstlich und braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen. Chiko mag Kinder und schmust sehr gerne mit Ihnen. Die Katze der Pflegefamilie hat er auch kennen gelernt und knurrte sie anfangs an, lässt sie aber in Ruhe. Vermutlich kennt er keine Katzen und muss sie und ihre Körpersprache erst kennen lernen. Stubenrein ist er natürlich und macht sich bemerkbar, wenn er raus muß. Das Laufen an der Leine lernt er gerade. Das wird auch von Tag zu Tag besser, wobei ihm das kalte Wetter absolut nicht gefällt. Alleine sein findet er noch nicht so gut.
Chiko würde in seinem neuen Zuhause gern als Einzelhund leben, da er insbesondere von lebhaften und quirrligen Hunden schnell genervt ist und gern die volle Aufmerksamkeit seiner Menschen für sich alleine möchte. 
15.01.2018
Chiko ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da er in seinem alten Zuhause nicht mehr bleiben kann. Sobald er reisefertig ist, könnte der Kleine in seine neue (Pflege) Familie ziehen.

Anfrage zu Chiko   |  «« zurück