Lucky hatte in seinem kurzem Leben bisher viel Pech, verlor seine eigene Familie und musste nun schon zweimal unverschuldet seine Pflegestelle wechseln. Deshalb suchen wir dringend einen festen Platz für ihn.



HERZLICHE EINLADUNG ZUM

13. GARAFIA-TREFFEN

AM SONNTAG, DEM 16.09.2018 AB 11.00 UHR



Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 











  • Azucena    -    RESERVIERT!
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: Heibronn
  • Rasse: Mischling 
  • Geboren: 5.12. 2017
  • Größe: 24 cm  |  Gewicht: 4,5 kg
  • Kastriert: nein  |  Filariatest:  - 
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

31.05.2018
Azucena liebt Kinder und jeden, der mit ihr kuscheln und schmusen möchte. Sie geht gern spazieren und hört auch dabei sehr gut. Sie spielt gern mit anderen Hunden, wobei es egal ist welche Größe diese Hunde haben. Sie passt sich immer an. Man kann die kleine Hündin sogar mit ins Restaurant oder den Biergarten nehmen. Dort liegt sie brav unter dem Tisch, so dass das für Mensch und Hund ein entspannter Ausflug wird. Für Azucena suchen wir eine Familie, gern auch mit Kindern oder einem Zweithund. Dabei sollte man sie nicht mit einem Kuscheltier verwechseln. Sie ist klein, aber trotzdem ein richtiger Hund und möchte regelmäßig spazieren gehen, etwas lernen und natürlich mit Artgenossen und auch ihren Menschen spielen und etwas erleben.
24.04.2018
Azucena lebt seit kurzem in einer Pflegefamilie in Deutschland und ist ein aufgewecktes kleines Hundekind. Azucena ist verschnust und allem gegenüber offen und bereits stubenrein. Beim Spazieren gehen spielt und rennt sie gerne mit den anderen Hunden der Pflegefamilie.
25.03.2018
Azucena wurde mit ihrer Mutter Jazmin gefunden. Beide waren ungechipt und kamen deshalb ins Tierheim. Dort werden sie tierärztlich versorgt.
Azucena ist ein fröhliches neugieriges und verspieltes Hundekind.

Anfrage zu Azucena   |  «« zurück