Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes:

Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera/ Teneriffa nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 












  • Lobo
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: 74626 Bretzfeld - Adolzfurt
  • Rasse: Mischling 
  • Geboren: 15.06.2012
  • Größe: 45 cm  |  Gewicht: 15 kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

Anfragen per Mail direkt an
martina.garafia@yahoo.de
2.11.2018
Lobo ist stubenrein und kann auch ein paar Stunden alleine zu Hause sein. Im Haus verhält er sich ruhig und kommt mit der Hündin der Pflegefamilie klar. Trotzdem möchten wir ihn als Einzelhund vermitteln.
Sein bisheriges Leben hat auf seiner Seele Spuren hinterlassen und wir können nur ahnen, was er erlebt hat. Lobo verteidigt sein Futter und auch sein Spielzeug. Andere Hunde knurrt er an, wenn er ihnen beim Spazierengehen begegnet.
An der Leine läuft er am Anfang des Spaziergangs super. Nach einigen Minuten fängt er an der Leine zu ziehen an, aber er ist lernwillig.
Lobo hört bereits auf seinen Namen und setzt sich auf Signal hin. Er ist neugierig und bellt selten. Inzwischen beginnt er sich an das Leben in einer Familie zu gewöhnen und freut sich, wenn seine Menschen nach Hause kommen.
Für Lobo suchen wir Menschen mit Hundeerfahrung, die klar und souverän mit ihm umgehen und ihm Sicherheit geben. Lobo kann und will noch vieles lernen.
Oktober 2018
Lobo ist nun in seiner Pflegefamilie angekommen. Er lebt dort mit einer Hündin zusammen.

30.08.2018
Lobo ist nun kastriert, geimpft und tierärztlich versorgt. Er zeigt sich bisher als lieber Rüde, der gern alles kennen lernen möchte, was er bisher versäumt hat. Im richtigen Zuhause wird er sich zu einem lieben und umgänglichen Familienhund entwickeln können.
9.08.2018
Hier kommt Lobo....

Lobo hatte es bis jetzt nicht gut in seinem Leben, denn er lebte an der Kette an einem schrecklichen Verschlag.
Er wurde nun von den Tierschützern auf La Gomera dort weggeholt.
Er hat nicht viel kennengelernt, ist aber aufgeschlossen den Menschen gegenüber.
Er wird nun getestet, kastriert und geimpft und gechipt.

Wir berichten in den nächsten Tagen mehr von ihm.

Anfrage zu Lobo   |  «« zurück