Wir sind am 2. Dezember 2018 ab 14.00 Uhr mit einem Flohmarkt und Kuchenverkauf beim

 WINTERDORF Heilbronn in der Kiliansalm

(Badstraße 100, Heilbronn) dabei.
Die Einnahmen werden für eine Kastrationsaktion auf La Gomera bzw. Erbau des neuen Shelters verwendet.
Wir freuen uns über viele Gäste!


Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes:

Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera/ Teneriffa nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 






  • Paola    -    VORBESUCH LÄUFT!
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: 61200 Wölfersheim
  • Rasse: Dalmatiner 
  • Geboren: 31.12.2013
  • Größe: 60 cm  |  Gewicht:  kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

ERFAHRENE PFLEGESTELLE ODER ENDGÜLTIGES ZUHAUSE DRINGEND GESUCHT!!!

Anfragen per Mail direkt an
martina.garafia@yahoo.de


Paola wurde 2017 aus einem Shelter aus Teneriffa geholt und von einer Familie dort adoptiert. Leider hat das Kind der Familie eine heftige Allergie gegen den Hund entwickelt, so dass Paola in ein neues Zuhause umziehen musste. Im April 2018 konnte sie als Zweithund nach Deutschland vermittelt werden.
Paola hatte bisher in ihrem Leben nicht viel kennen gelernt und ist schnell gestresst und nervös. Zudem wurde sie nicht ihrer Rasse entsprechend gehalten, sondern bekam zu wenig Bewegung und Auslastung und kam zu dick und mit wenig Kondition in ihrer neuen Familie in Deutschland an.
Leider muss Paola nun erneut eine neue Familie finden, denn sie und die Familie kommen nicht miteinander klar.
Paola ist eine agile Hündin, die sich gern draußen bewegt, aber auch sehr engen Familienanschluß und klare Grenzen benötigt.
Sie lebt zur Zeit noch mit einem Dalmatienerrüden zusammen. Beide spielen und toben miteinander, aber Paola sollte besser als Einzelhund leben dürften. Sie benötigt erfahrene Menschen, die klar und geduldig mit ihr arbeiten, ihr ihre Grenzen zeigen und sie sicher und souverän durch für sie neue oder stressige Situationen führen.
Vor fremden Männer hatte sie am Anfang besonders Angst und es dauerte etwas bis sie Vertrauen aufbaut. Kinder kennt sie, aber diese stressen sie zu sehr, so dass wir uns eine Familie ohne Kinder für Paola wünschen.
Paola ist sehr lernfähig und verschmust und kann, wenn es nötig ist eine Zeit lang allein Zuhause bleiben. Zurzeit besucht sie eine Hundeschule, in der sie nach dem Ansatz Natural Dogmanship nach Jan Nijboer ausgebildet wird. Paola hat Freude am Lernen und wartet nun auf ihre endgültige Familie, die keinen fertigen Hund erwartet, sondern alles mit ihr erarbeitet und Paola ihrer Rasse entsprechend auslastet.


Anfrage zu Paola   |  «« zurück