Lucky hatte in seinem kurzem Leben bisher viel Pech, verlor seine eigene Familie und musste nun schon zweimal unverschuldet seine Pflegestelle wechseln. Deshalb suchen wir dringend einen festen Platz für ihn.



HERZLICHE EINLADUNG ZUM

13. GARAFIA-TREFFEN

AM SONNTAG, DEM 16.09.2018 AB 11.00 UHR



Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 























  • Blacky    -    RESERVIERT!
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: Leonberg
  • Rasse: Mischling 
  • Geboren: 25.12.2016
  • Größe: 30-35 cm  |  Gewicht: 11 kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

                                                                    Anfragen per Mail bitte direkt an
                                                                          martina.garafia@yahoo.de



28.06.2018
Blacky hat das Frisbeespielen für sich entdeckt. Nachdem er begriffen hat, das man den Frisbee genau wie den Ball zurückbringen muss, ist er begeistert dabei und rennt und springt an der 15m Leine. In seiner neuen Familie sollte seine sportliche Seite unbedingt weiter gefördert werden. Er lernt sehr schnell.
30.05.2018
Blacky hat sich sehr schnell eingelebt und läuft problemlos im Familienalltag mit. Nach einem langen Morgenspaziergang mit vielen Hundekontakten bleibt er 2-3 Stunden mit den Hunden der Pflegefamilie allein. Er macht im Haus nichts kaputt und lässt sich gut auf seinen Hundeplatz schicken. Grundgehorsam klappt ohne Ablenkung gut. Kleintiere, in diesem Fall Schildkröten fand er anfangs sehr spannend, inzwischen findet er sein Spielzeug interessanter. Besonders liebt er seinen Ball und lässt sich damit gut und lange beschäftigen, er springt sehr gerne hinterher und fängt den Ball oft bereits in der Luft. Er mag auch gerne Stofftiere und liebt es beim Spaziergang ein Stöckchen mitzutragen. Geräusche von draussen, die er nicht kennt kommentiert er mit Knurren und Wuffen, er ist aber kein Kläffer und mit wachsender Sicherheit lässt das Verhalten auch schon nach. Mit einer liebevoll konsequenten Erziehung bekommt man mit Blacky einen tollen Hundekumpel, der über kurz oder lang sicher auch ohne Leine laufen kann, da er sehr aufmerksam ist und auf seinen Menschen achtet.
1.05.2018

Blacky lebt seit gut einer Woche in Deutschland in einer Pflegefamilie mit zwei Hündinnen und Schulkindern ab 11 Jahren. Er hat sich sehr schnell eingelebt und macht schon im Alltag alles mit. Er ist ein sehr bewegungsfreudiger Hund, der lange Spaziergänge gut mitläuft. Blacky ist sehr menschenbezogen und auch mit seinen Artgenossen ist er sozial. Egal ob klein oder gross, alle werden freundlich begrüßt und zum Spielen aufgefordert. Kinder in seiner neuen Familie sollten schon älter sein, (ab 10Jahre) oder Hundeerfahrung haben. Blacky dreht beim Spielen schnell auf und man muss erkennen, wann man abbrechen muss und er wieder zur Ruhe findet. Natürlich braucht er eine konsequente Erziehnung und klare Regeln. Er ist schnell bereit diese zu akzeptieren.Blacky will und muss noch Vieles lernen. Er bringt dafür die besten Voraussetzungen mit, denn er will seinen Menschen gefallen und er liebt seine Leckerlis. Er ist sehr verschmust, stubenrein und fährt gut im Auto mit.


9.03.2018
Blacky wurde unüberlegt angeschafft. Er lebt bei älteren Menschen, die mit dem jungen Hund völlig überfordert sind. Deshalb braucht Blacky ein neues Zuhause. Blacky ist ein unkomplizierter, freundlicher und neugieriger Rüde. Er läuft gut an der Leine und hat bisher keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht.

Anfrage zu Blacky   |  «« zurück