Lucky hatte in seinem kurzem Leben bisher viel Pech, verlor seine eigene Familie und musste nun schon zweimal unverschuldet seine Pflegestelle wechseln. Deshalb suchen wir dringend einen festen Platz für ihn.



HERZLICHE EINLADUNG ZUM

13. GARAFIA-TREFFEN

AM SONNTAG, DEM 16.09.2018 AB 11.00 UHR



Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




fernando
  • Fernando †
  •  
Fernando lebte im Tierheim bei Peniscola und wartete auf seine Chance, eine liebe Familie zu finden. Leider wurde er Opfer einer Beißerei zwischen mehreren Hunden.
Wir sind sehr traurig, denn wir hatten uns so sehr gewünscht, dass auch Fernando bald ein eigenes Zuhause findet.
Am 12. 01. 2017 ging Fernando über die Regenbogenbrücke. Er wurde nicht einmal drei Jahre alt.
leihe mir ein tier
  • Leihe mir ein Tier †
  •  
"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen", hat Gott gesagt.
"Damit du es lieben kannst, solange es lebt und trauern, wenn es tot ist.
Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird, weil alles von der Erde zurückkehren muss. Wirst Du darauf aufpassen, für mich, bis ich es zurückrufe? Es wird Dich bezaubern, um Dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, Du hast immer die Erinnerung Dich zu trösten.
Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Tier zu mir Heim hole?"

Mein Herz antwortete:

"Mein Herr, dies soll geschehen. Für all die Freuden, die dieses Tier bringt, werde ich das Risiko der Trauer eingehen. Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange wir dürfen. Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein. Aber solltest du es früher zurückrufen, viel früher, als geplant, werden wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen. Wenn unser geliebtes Tier diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie ihr Leben lang zu lieben ...
balto
  • Balto †
  •  
Am 28.08.2016 ging Balto über die Regenbogenbrücke.

Balto lebte im Tierheim bei Peniscolain Spanien. Er war bereits 10 Jahre alt und wurde wie so viele Hunde von der Polizei ins Tierheim gebracht. Er war super verträglich mit anderen Hunden und sehr sehr liebebedürftig. Sobald ein Mensch zu sehen war, versuchte er ganz nah heran zu kommen um gestreichelt zu werden. Deshalb war es auch so schwer, ein Foto ganz von ihm allein zu machen. Er "klebte" immer an irgend einem Menschen oder rannte ganz schnell auf den Fotografen zu. Er war so ein lieber Kerl und wir sind sehr traurig, dass wir ihm nicht mehr in ein schönes Zuhause verhelfen konnten.

welpen vom markt
  • Welpen vom Markt †
  •  
Am 24.07.2016 endeckten Martina und ihre Freundin vier kleine Ratonerowelpen auf einem Markt auf La Palma. Da ihr Urlaub bereits zwei Tage später zu Ende war, suchte sie eine Möglichkeit, den Kleinen zu helfen. Sie waren höchstens acht Wochen alt und viel zu früh von ihrer Mutter getrennt worden.
Am 31.07.2016 konnten die Kleinen von zwei befreundeten Tierschützerinnen auf La Palma aufgenommen werden, die sie nun bis zu ihrer Ausreise nach Deutschland versorgen werden.
VIELEN DANK EUCH BEIDEN !
Leider war eines der Kleinen bereits verstorben und das zweite, ein kleines helles Hundebaby verstarb Anfang August. Wir sind sehr traurig und hoffen, dass die beiden Anderen eine Chance haben werden.
Sie werden jetzt tierärztlich behandelt, aufgepäppelt und sobald möglich geimpft.
Leider ist nun am Wochenende auch das nächste Mädchen gestorben. Es hat es leider nicht geschafft.
garo
  • Garo †
  •  
Am 12.April 2016 ist Garo über die Regenbogenbrücke gegangen. Er war  ziemlich krank und ohne Hoffnung auf Genesung. Er war ein Fundhund, der vermutlich ausgesetzt wurde. Wir sind sehr traurig.
111 Hund/e  |   nach oben