Die ersten beiden haben es geschafft und konnten von der Kette befreit werden.
Wir sagen Danke!


NOTFÄLLE
Wir suchen passende Pflegeplätze für fünf Rüden, die zur Zeit an der Kette leben müssen.
  martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Unser ganz dringender Notfall im Moment ist Patricia
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!


Ihr Einkauf unterstützt unsere Arbeit




jack
  • Jack †
  •  

Seelenhunde
Manche sind unvergessen,
weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiterleben.
Man spürt es in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.
Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf anderen Wegen.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.
Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist einen Hund zu verlieren.
Jacky , wir danken dir für fünfzehn wunderschöne Jahre.
Du wirst für immer in unseren Herzen sein.
Du fehlst uns so sehr......
Hermann und Martina
Wir haben unseren Jacky am 21.02.2015 gehen lassen.
pepa
  • Pepa †
  •  
Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und
Erinnerungen zu Stufen würden,
dann würden wir hinaufsteigen
und dich zurückholen,
denn die Lücke die Du 
hinterlassen hast lässt sich nicht schließen.
 
Die Zeit die Pepa mit uns verbringen durfte, war nicht lang. Bald wurde sie vermittelt. Sie war eine tolle Hündin. Aber sie ist viel zu früh von uns gegangen. Pepa ist am 23.07.2014 über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir vermissen dich sehr.
Claudia und Walter
shira
  • Shira †
  •  
R.I.P: Shiramaus
Bin ich plötzlich krank und schwach
und quälende Pein hält immer öfter mich wach,
was du dann tun musst - tu es für mich!

Dass du sehr traurig, verstehe ich wohl,
deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.

An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
muss deine Freundschaft das schwerste bestehen.
Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück!
Auch wenn es zu früh ist, es gibt kein zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mi
ch frei.
Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss,
nur bitte bleibe bei mir bis zum Schluss!
Und halte mich fest und rede mir gut zu,
bis meine Augen kommen endlich zur Ruh!
Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst du es wissen,
es war deine Liebe, die du mir erwiesen.
Vertrauende Nähe ein letztes Mal,
du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.
Und gräme dich nicht, wenn du es auch bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint!
Es darf nicht sein, dass dein Herz um mich weint......


Unsere kleine Shira, die über euch den Weg zu uns gefunden hatte, musste leider am 16.11.14 über die Regenbogenbrücke gehen. Wir haben es nicht geschafft, den Krebs zu besiegen und haben sie gehen lassen müssen. Es tut noch sehr weh, aber wir hatten so schöne intensive 8 Jahre mit ihr! Viel Liebe und ein Haufen schöner Erinnerungen bleiben in unseren Herzen!
Jennifer Rimml
margarena
  • Margarena †
  •  

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird.


Margarena ist am 15.07.2014 über die Regenbogenbrücke gegangen.
urs und ural
  • Urs und Ural †
  •  

Zwei kleine Herzen haben aufgehört zu schlagen. Sie wollten doch so gerne leben. Schwer ist es, diesen Schmerz zu ertragen, denn viel zu kurz war euer Leben.

 Urs und Ural sind viel zu früh gestorben. Sie sind am 22.Juli 2014 über die Regenbogenbrücke gegangen.
104 Hund/e  |   nach oben