Die ersten beiden haben es geschafft und konnten von der Kette befreit werden.
Wir sagen Danke!


NOTFÄLLE
Wir suchen passende Pflegeplätze für fünf Rüden, die zur Zeit an der Kette leben müssen.
  martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Unser ganz dringender Notfall im Moment ist Patricia
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de


100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes!




Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!


Ihr Einkauf unterstützt unsere Arbeit




ciki
  • Ciki †
  •  
Still und leise ohne ein Wort, gingst Du eines Morgens von uns fort. Du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen. Es ist sehr schwer, es zu verstehen, daß wir Dich nicht mehr wiedersehen.


Das gesamte Garafia Team ist sehr traurig, dass wir Ciki keine schöne Zeit, in einer eigenen Familie in Deutschland schenken konnten.Nur wenige Tage vor ihrer Ausreise nach Deutschland, ging Ciki am 27.02.2013 in den Hundehimmel.
carlo
  • Carlo †
  •  
Hallo Ihr Lieben, 
der Himmel hat seit gestern Abend ein neuen Stern, der für uns leuchtet. 
Carlo ging es seit vorgestern Abend nicht so besonders gut. Sein Magendarm meldete sich wieder. Und gestern Nachmittag wurde eher schlechter als besser und bin zu Moni, meiner Tierärztin, gefahren. Das Blutbild war auch schon da und war na ja. Normalerweise ist Carlo super gerne in der Praxis, auch in Zeiten, wo es ihm nicht so gut ging, konnte er dennoch immer flirten. Er wurde auch nicht umsonst von uns allen "womanizer" genannt ;-) ), mit den anderen hundischen Patienten schäkern und irgendwie versuchen an Monis Frolics zu gelangen. Doch gestern war diese Energie weg, er war in der Tat vom Leben müde und sein Körper spielte verrückt. Und wir wussten deutlich dann, daß seine Zeit leider gekommen war. Ich hatte danach meine letzte, kleine Runde mit ihm an einem seiner Lieblingsorte, der Hütte, gedreht. Doch vorher fuhr ich mich im Schnee an einem Loch fest. Carlo liebt Autofahren und solche Aktionen fand er immer klasse und amüsant. Also genoss Carlo die Aktion das Auto frei zu bekommen, schön warm in seinem Wintermantel eingepackt aus dem warmen Auto aus guckend. Ein Freund von mir, den ich anrief, war sofort da, mit Lucky, Carlos Hundefreund. Und im Nu war das Auto frei und wir haben alle gemeinsam die letzte, kleine Runde gedreht. Für Carlo sein Highlight: als ein Podenco ohne Schleppleine. Ich glaubte, er sah sich alles noch mal genau an um später diese Stellen wieder aufzusuchen, ohne Schmerzen, im gesunden "Körper" und mit unendlicher Energie und Kraft. 
Als wir Zuhause waren, kam auch Moni und wir ließen ihn in Ruhe, Frieden und Würde, vor allem auch ohne Leiden, gehen. Er ist als ein sehr glücklicher Hund gegangen, um noch tiefer in unseren Herzen zu brennen. Oh man, vermisse ich ihn sehr. Er war echt mein Seelenführer. 
Ich danke Euch vom ganzen Herzen für so einen tollen, genialen Traumhund. 
Mit lieben Grüßen Carlo (in Gedanken), Purzel sein Katzenfreund u. Katja
*24.10.2000 | +15.02.2013
osso
  • Osso †
  •  
Osso
Wir haben dich vom ersten Tag an in unser Herz geschlossen und auch unser Rudel hat dich liebevoll aufgenommen 3 ½ Jahre warst du bei uns und wir hatten eine wundervolle Zeit zusammen verbringen dürfen. Leider wurden deine Beine zusehends immer schwächer, bis sie dich eines Tages nicht mehr tragen konnten. Am 11.02.2013 mussten wir uns schweren Herzens von dir verabschieden. Du wirst uns mit deinem freundlichen Wesen immer in unserem Herzen begleiten. Machs gut lieber Osso.
In Liebe Yvonne, Hans dein Rudel Nelson, Arett und Currok


Bis später
emma
  • Emma †
  •  
Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, werde ich immer bei euch sein.
(Rainer Maria Rilke)


Emma ist im stolzen Alter von 13 Jahren am 11.02.2013 in den Hundehimmel gezogen.Sie hatte eine Dauerpflegestelle, bei der wir uns recht herzlich für die Fürsorge, Pflege und Liebe die sie Emma in den letzten Jahren entgegen gebracht haben bedanken.
xaver
  • Xaver †
  •  
In Erinnerung an einen sagenhaften Sauen und Rotwildjäger!
Letzten Samstag den 09.02.2013 hat uns unser Xaver(lino), verlassen, leider hat er es nicht geschafft den Krebs zu besiegen, so mußte er mit gerade einmal 10 Jahren vorzeitig in den Hundehimmel! Am Ende war er durch die Tabletten und Spritzen so geschwächt, dass er ganz friedlich entschlafen ist, und uns die Entscheidung abgenommen hat !!!Jetzt ist er dort, wo er den ganzen Tag und dass ganze Jahr jagen kann, ohne Rücksicht auf Jagdzeiten und auch ohne dass unsere Nachbarkatzen weiterhin Angst vor ihm haben müssen :-) ! Er war ein ganz besonderer Deutscher Wachtel mit unglaublichem Gespür und Nase für die Jagd ! Auch wenn ich ihn oft nach der Jagd suchen mußte (bis zu 26 Stunden), so hatte ich doch unglaublich viel Freude und gemeinsame Erlebnisse mit Ihm !!! Die , die auf den letzten Garafiatreffen waren, können sich sicher an Ihn erinnern, wie er in der Auslaufumzäunung ein Mauseloch nach dem anderen ausgegraben hat! Möge er seine Erlösung gefunden haben und auf ein Wiedersehen im Hundehimmel ! In Dankbarer Erinnerung Bernd & Bettina Betz
Xaver vom Wildererstein 02.02.2003 - 09.02.2013
104 Hund/e  |   nach oben