Wir suchen dringend einen Pflegeplatz für Leika in Deutschland, um sie wegen ihres instabilen Beines untersuchen und behandeln lassen zu können.


Wir wünschen allen ein frohes Osterfest


_______________________________________________________________________________________________
Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de
_______________________________________________________________________________________________


Bildergebnis für bilder 2. advent

100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes:

Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera/ Teneriffa nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 








  • Coco    -    RESERVIERT!
  •  
  •  Wartet in/auf: La Gomera
  • Rasse: Schäferhund/Presa Canario-Mischling 
  • Geboren: Dezember 2018
  • Größe:  cm  |  Gewicht:  kg
  • Kastriert: nein  |  Filariatest:  - 
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

ACHTUNG! ACHTUNG ! Anfragen per Mail bitte direkt an martina.garafia@yahoo.de

Anfragen per Mail bitte direkt an
martina.garafia@yahoo.de

Coco und ihre Schwestern wurden leider unerwünscht auf Gomera geboren. Die Mutter ist eine Schäferhündin ( auf einem Foto zu sehen) und der Vater vermutlich ein Presa Canario - eine Kanarische Dogge. Sie und ihre Schwestern werden vermutlich große Hunde. Noch leben die drei mit ihrer Mama zusammen, aber wenn sie alt genug sind, können sie in eine Familie vermittelt werden.


Anfrage zu Coco   |  «« zurück