ACHTUNG! VORANKÜNDIGUNG!
WIR ZIEHEN IN NÄCHSTER ZEIT MIT DEM INHALT UNSERER HOMEPAGE AUF EINE NEUE UND MODERNE SEITE UM!


_______________________________________________________________________________________________
Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de
_______________________________________________________________________________________________


Bildergebnis für bilder 2. advent

100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes:

Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera/ Teneriffa nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 









  • Nausicaa
  •  
  •  Wartet in/auf: Villena/Alicante
  • Rasse: Podenco/Mischling 
  • Geboren: 1.06.2011
  • Größe: 71 cm  |  Gewicht: 22,5 kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

ACHTUNG! ACHTUNG ! Anfragen per Mail bitte direkt an martina.garafia@yahoo.de

Anfragen per Mail bitte direkt an
martina.garafia@yahoo.de
Nausicaa wurde Ende Dezember 2018 gefunden und war in sehr schlechtem Zusatnd als sie ins Tierheim kam. Die hübsche Hündin hatte große Probleme mit ihrem linken Hinterlauf und es wurde eine Luxation der Kniescheibe diagnostiziert.
Nausicaa wurde operiert und ihr Bein wurde ruhig gestellt. Inzwischen wurde ihr Verband abgenommen und Nausicaa benutzte anfangs das Bein nicht. Die Tierärzte vor Ort betrachten das als normal und sind mit dem Heilungsverlauf zur Zeit zufrieden.
Wir hoffen, dass Nausicaa ihr Bein wieder ganz normal benutzen kann und keine bleibende Beeinträchtigung davon zurück behält.
Die OP- Kosten in Höhe von 300 Euro haben wir als Tierschutzverein für Nausicaa übernommen. Da weitere Kosten anfallen könnten, suchen wir Paten und Spenden für Nausicaa. Außerdem wäre es gut, wenn Nausicaa eine Familie in Deutschland finden könnte. So könnten wir sie hier - falls nötig -Spezialisten vorstellen. Außerdem ist die Genesung und Rehabilitation ihres Beines in einer Familie viel besser gegeben als im Tierheim.
Nausicaa ist eine sehr verträgliche und freundliche Hundedame. Sie ist dem Menschen gegenüber eher unterwürfig und vorsichtig, aber nicht ängstlich.


Anfrage zu Nausicaa   |  «« zurück