Wir suchen dringend einen Pflegeplatz für Leika in Deutschland, um sie wegen ihres instabilen Beines untersuchen und behandeln lassen zu können.


_______________________________________________________________________________________________
Wir suchen dringend Pflegefamilien für erwachsene Hunde, für größere Hunde (Schulterhöhe von 50 - 60 cm) und für Podencos/Mischlinge.
Kontakt:
martina.garafia@yahoo.de
oder
gundula.garafia@yahoo.de
_______________________________________________________________________________________________


Bildergebnis für bilder 2. advent

100 Euro für ein Ticket ins Glück!

Transport- und Reisepaten gesucht

Du kannst nicht als Pflegestelle fungieren und möchtest dennoch gerne helfen...dann freuen wir uns sehr, Dich als Transportpate für den Transport unserer Hunde vom Tierheim in Spanien in Villena nach Baden Württemberg gewinnen zu können.

Die Fahrkarte in ein liebevolles Leben ohne Hunger und Gewalt kostet pro Hund nur 100 Euro. 

Sei dabei und tue Gutes:

Wir freuen uns auch über finanzielle Unterstützung bei der Reise unserer Hunde mit Flugpaten von La Gomera/ Teneriffa nach Stuttgart oder Frankfurt.
Diese betragen je nach Fluggesellschaft und Größe des Hundes zwischen 60 Euro und 130 Euro zuzüglich des Rücktransports der Boxen und Taschen in denen die Hunde gereist sind.

VIELEN DANK!




 
 







  • Strolchi
  •  
  •  Wartet in einer Pflegestelle in: 74336 Brackenheim
  • Rasse: Terrier- Schnauzer -Mischling 
  • Geboren: 1.06.2005
  • Größe: 35 cm  |  Gewicht: 10 kg
  • Kastriert: ja  |  Filariatest: negativ
  • Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung

Paten gesucht !

Patenhund

Anfragen per Mail direkt an

martina.garafia@yahoo.de

Strolchi lebte 12 Jahre bei seinem Frauchen bis dieses schwer erkrankte. Am 12. Juli 2017 kam Strolchi deshalb in eine Pflegefamilie.
Am 2. April 2018 starb sein Frauchen. Deshalb suchte Strolchi ein neues  Zuhause, was sich aber bei seinem Alter als schwierig gestaltete. Strolchi hatte immer als Einzelhund gelebt und brauchte etwas Zeit, sich an die veränderten Lebensumstände zu gewöhnen. Er hört für einen Terrier-Schnauzer-Mix recht gut und ist ein braver und gelehriger Rüde und wenn seine langsam ergrautes Fell nicht wäre, würde man ihn jünger schätzen.
Er geht sehr gerne spazieren und schnüffelt ausgiebig am Wegesrand - kein Baum, kein Blatt, keine Halm wird ausgelassen.
Wasser mag er gar nicht, aber Fellpflege, die genießt er.
Natürlich schläft er auf Grund seines Alters mehr und liegt gern in seinem Körbchen, aber sobald man die Leine nimmt, ist er munter und steht bereit.
Strolchi kam mit Übergewicht in seine Pflegefamilie und hat inzwischen sein Normalgewicht erreicht.
Strolchi hat im Februar 2019 einen Dauerpflegeplatz gefunden, in dem er für immer bleiben kann. In seinem Alter müssen wir mit Tierarztkosten rechnen und deshalb suchen wir für ihn Paten.




Anfrage zu Strolchi   |  «« zurück