Menu

Calum

Pflegestelle:de - Pflegestelle (Land) 72766 Reutlingen
Rasse:Husky/Mix
Geboren:01.11.2017
Größe:58cm
Gewicht:24,5kg
Geschlecht:männlich
Kastriert:ja
Filariatest:negativ
Impfungen:altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
Katzenverträglich:ja
Kinderfreundlich:ja
Anfänger:unbekannt
Zweithund:ja
Reserviert:nein
Vorbesuch läuft:ja
Notfall:nein

Neuigkeiten vom Januar 2020

Calum hat ein kleineres Kind kennen gelernt. Er war sehr freundlich und hat sich in allen Situationen vorbildlich verhalten. Deshalb könnte er auch in eine Familie mit kleineren Kindern (ab ca. 4-5 Jahren) vermittelt werden. Außerdem mag er Pferde und könnte super am Pferd mit laufen und wäre auch für Reiter geeignet.

Wesen

Calum hat sich sehr gut in seiner Pflegefamilie entwickelt. Er ist sehr freundlich, verschmust und offen und verträgt sich mit Hunden und Katzen (solange sie nicht weg rennen).

Der junge Rüde ist sehr lernbegierig und beherrscht inzwischen alle nötigen Grundkommandos wie Sitz, Down, bei Fuß. Der Abruf funktioniert ebenfalls einwandfrei.

Beim Antijagdtraining macht er sehr gut mit und lernt sehr schnell und hat vor allem echt Spaß dabei.

Er hat den Grundaufbau des Apportierens gelernt und kann im Haus das Apportel schon gut abgeben. Draußen ist er noch zu sehr abgelenkt, aber mit konsequentem Training wird er auch das bald beherrschen.

Alles in Allem wünsche wir uns für Calum eine aktive Familie, die Spaß daran hat weiter mit ihm zu arbeiten. Die Kinder in der Familie sollten nicht zu klein sein, ab 10-12 Jahre.

Er ist zur Zeit in der Pubertät und probiert immer wieder seine Grenzen aus. Deshalb benötigt Calum eine erfahrene und sehr konsequente Führung durch seine Menschen.

Allein bleibt er noch nicht so gern, ihm wird schnell langweilig. Er sucht sich sofort eine Beschäftigung und würde alles was er findet ausräumen, runterwerfen oder auseinander pflücken. Er ist ein Hund, der Arbeit braucht und lernen muss, wann Pausen sind und Nichts-Tun angesagt ist.

Ein Zweithund wäre von Vorteil, weil er ständig einen Spielkameraden sucht.

 

Herkunft

Calum kam im Oktober 2019 ins Tierheim Villena. Er war sehr dünn als er aufgefunden wurde. Wahrschenlich war er länger unterwegs – ob ausgesetzt oder verloren gegangen wissen wir leider nicht. Er war nicht ängstlich und schien auch keine traumatischen Erfahrungen gemacht zu haben. Calum lebt seit Dezember 2019 in einer Pflegefamilie in Deutschland zusammen mit einem Rüden. Auch gibt es in der Pflegefamilie Hühner.

Gesundheit

Calum ist altersentsprechend geimpft und wurde in Spanien negativ auf alle sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet. Er war sehr dünn als er ins Tierheim kam.

Für ihn suchen wir Menschen, die sich mit dieser Rasse auskennen und ihm ein möglichst artgerechtes Leben bieten können.

 

Videos

Sie möchten Calum kennenlernen?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen.

Sicherheitsabfrage (Captcha)
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechnung in das Feld ein.
« zurück weiter » Zur Übersicht