Menu
Leo Leo Leo Leo Leo Leo Leo

Leo

Pflegestelle:de - Pflegestelle (Land) 71229 Leonberg
Rasse:Mischling
Geboren:15.06.2016
Größe:55cm
Gewicht:21kg
Geschlecht:männlich
Kastriert:ja
Filariatest:negativ
Impfungen:altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
Katzenverträglich:unbekannt
Kinderfreundlich:unbekannt
Anfänger:unbekannt
Zweithund:ja
Reserviert:nein
Vorbesuch läuft:nein
Notfall:nein
Neuigkeiten Ende April 2021
 
Leo hat sich mittlerweile hervorragend in seiner Pflegefamilie eingelebt. Der kluge Rüde hat schon erste Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib verinnerlicht. Dass er für diese Fortschritte mit Leckerlies belohnt wird, hat er ganz schnell gelernt...
 
Er fährt sehr gerne Auto, vor allem weil er dadurch dabei sein kann und es viel zu sehen gibt.
 
Am Abend geht Leo problemlos in seine Box zur Nachtruhe. Dort schläft er dann die ganze Nacht durch bis man ihn am Morgen wieder raus lässt. Er ist sehr gerne draußen an der frischen Luft. Sein Lieblingsplatz bei schönem Wetter ist am Gartentor. Da beobachtet er völlig ruhig Autos, Fahrradfahrer oder Fußgänger, die vorbeikommen. Wenn jedoch ein Artgenosse vorbei geht, der ihn anbellt, dann antwortet er direkt.
 
Er geht zwar freundlich auf andere Hunde zu, aber meist etwas lautstark, was diese dann manchmal erschreckt oder einschüchtert. In sein "Rudel" mit den beiden im Haushalt lebenden Hunden fügt er sich problemlos ein. 
 
Weiterhin wird uns berichtet, dass der hübsche Kerl sehr kuschelbedürftig ist, er liebt und genießt Streicheleinheiten. Leo ist einfach ein feiner Kerl.
 
Vorgeschichte
 
Leo ist ein schöner, schwarzer Rüde mit glänzendem Fell in den allerbesten Jahren. Er stammt aus der Stadt Hermigua auf der Kanareninsel La Gomera.
 
In seinem Leben hatte er es bisher noch nicht schön - er stammt aus liebloser Haltung, war mit einer Kette an eine erbärmliche Behausung gefesselt und hat doch so viel Besseres verdient. Vor allem, weil er ein so toller, verträglicher und lieber Rüde ist. Ob Männlein oder Weiblein, er versteht sich mit allen prima und geht harmonisch mit in der Gruppe spazieren.
 
Leo hat keinen Schwanz, nur einen kleinen Puschel.
 
Sein Besitzer wollte ihn nun nicht mehr haben und der Rüde hatte Glück, bekam ein Plätzchen im Shelter vom Tierschutzverein Pro Animal. Dies soll natürlich nicht sein Zuhause für immer sein, die Fellnase wünscht sich sehr, die Erfahrung zu machen, dass ein Hundeleben auch schön sein, er umsorgt und geliebt werden kann. Und das dürfte nicht schwer fallen, wenn man in seine Augen blickt oder förmlich dahinschmilzt, sobald Leo seine Streicheleinheiten abholen möchte. Dies tut er nämlich ganz besonders charmant: Er wirft sich auf den Rücken und streckt den Bauch nach oben, um gekrault zu werden.
 
Als sehr menschenbezogene Fellnase sucht er die Nähe und spielt auch gerne mit seinem Menschen.
 
Wir hoffen so sehr, dass seinem Glück nicht die schwarze Fellfarbe oder der Puschelschwanz im Wege stehen. Leo ist ein toller Kerl!

Sie möchten Leo kennenlernen?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen.

Sicherheitsabfrage (Captcha)
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechnung in das Feld ein.
« zurück weiter » Zur Übersicht