Menu

Tino

Pflegestelle:de - Pflegestelle (Land) 76275 Ettlingen
Rasse:Mischling
Geboren:15.12.2018
Größe:45cm
Gewicht:13,5kg
Geschlecht:männlich
Kastriert:ja
Filariatest:negativ
Impfungen:altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
Katzenverträglich:unbekannt
Kinderfreundlich:unbekannt
Anfänger:unbekannt
Zweithund:unbekannt
Reserviert:ja
Vorbesuch läuft:nein
Notfall:nein
Neuigkeiten Januar 2021
Tino kam als ein eher ängstlicher und unsicherer Hundemann in Deutschland an. Aber er hat sehr schnell Vertrauen zu seiner Pflegefamilie gefasst und liebt es jetzt zu kuscheln und gestreichelt zu werden. 
 
Seine Unsicherheit merkt man ihm in manchen Situationen noch an, z. B. wenn Autos vorbei fahren oder Türen ihm nicht geheuer sind. Die vergangenen Wochen haben jedoch gezeigt, dass er sich schnell an Neues gewöhnt, so hat er z. B. das Treppenlaufen innerhalb von drei Tagen gelernt. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass er erst im Dezember eingezogen ist.
 
Spaziergänge liebt Tino sehr, Hundebegegnungen oder Menschen in der Ferne irritieren ihn noch und er macht sich dann bemerkbar.
 
Außer ihm lebt ein weiterer, sehr großer Hund in der Pflegfamilie. Ihn toleriert er und er kommt auch gut mit ihm klar, doch "seine" Menschen sind ihm lieber. 
 
An der Stubenreinheit wird aktuell gearbeitet, wie alles andere, lernt der hübsche Kerl auch das schnell; wenn man regelmäßig mit ihm Gassi geht, passiert auch kein Missgeschick.
 
Autofahren findet er richtig super. Anfangs ist er zwar skeptisch aber dann fängt er an rauszuschauen und genießt es. 
 
Jeden Tag gewinnt Tino an Selbstvertrauen und entwickelt sich zu einem immer tolleren Hund. 
 
Vorgeschichte
Der zweijährige Hundemann Tino sucht ein Zuhause, in dem er als das gesehen wird, was er ist: Ein liebevolles, wenn auch noch etwas schüchternes Wesen. Denn das war nicht immer so:
 
Die ersten beiden Lebensjahre verbrachte der Rüde auf einer Finca. Als diese verkauft wurde, blieb er zurück, quasi als "Inventar". Der neue Besitzer wollte Tino jedoch jetzt die Chance geben, an einem anderen Ort ein Leben als vollwertiges Familienmitglied zu führen.
 
Und darum helfen wir jetzt mit, diesen neuen Platz für ihn zu finden, wo er geliebt wird und das Hunde ABC lernen darf. Dies dürfte ihm nicht schwer fallen.
 
Tino lebt aktuell nun nicht mehr in Spanien, er konnte im Dezember nach Deutschland in eine Pflegefamilie reisen. Er wurde negativ auf Filaria getestet.

Sie möchten Tino kennenlernen?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen.

Sicherheitsabfrage (Captcha)
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechnung in das Feld ein.
« zurück weiter » Zur Übersicht